Bürgermeisterkandidat

Björn Reile 49 Jahre – Bürgermeisterkandidat der Aktiven Bürger Bornheim

– Artikel-Fassung vom 20.08.2020 –

 “Die Stadt ist ein Dienstleister für die Bürger.
Mit mir wird Bornheim bürgerfreundlich!”

Kandidatenvorstellung Björn Reile  

Jahrgang 1971, verheiratet, 1 Tochter, Wohnort Bornheim-Roisdorf
2. Vors. der ABB, Niederlassungsleiter in einer Firma
für Chemie- und Industriearmaturen
Direktkandidat Wahlkreis Roisdorf II, Reserveliste der ABB Platz 2
Leiter der ABB-Arbeitsgruppe Straßenbau und Sanierung
Aktiv in der Anliegerinitiative Ro09 (Oberdorfer Weg)
Hobbies: Kommunalpolitik, Motorrad, Tauchen
Mobil: 0175 – 854 72 51, E-Mail: bjoernreile@yahoo.de

Kommunalwahlprogramm 2020 

Meine persönliche Schwerpunktthemen:
Straßenbau- und Bauleitplanung in Bornheim
Mittelstandsförderung, Ansiedlung von Unternehmungen in Bornheim
Senkung der Grundsteuer A und B sowie der Gewerbesteuer auf das Niveau
vor der Flüchtlingskrise und unter das Niveau der Nachbarkommunen
Schaffung eines neuen Gewerbegebietes in Widdig an der Grenze zu Urfeld
hinter der Bahnlinie 16
Schaffung eines neuen Gewerbegebietes im Bereich Uedorf/Widdig
hinter der Bahnlinie 16
Vergabe von städt. Aufträgen schwerpunktmäßig an Bornheimer Firmen
siehe Kommunalwahlprogramm ABB


Sie Fragen, ich antworte öffentlich: Fragen bitte per SMS oder E-Mail einreichen!
E-Mail: bornheimer123@yahoo.de     oder    SMS: 0151-72211101
Der Link zu der Fragen & Antworten Seite


Weitere Informationen:
General-Anzeiger: Interview mit den Bürgermeisterkandidaten (31.08.2020)
General-Anzeiger:
Konsens in der Seniorenpolitik (20.08.2020)  Neu

Bonner Rundschau: 1. Runde der Amtsbewerber (29.07.2020)
General-Anzeiger: Kandidaten treffen erstmals aufeinander (29.07.2020)
Schaufenster: Gewerbeverein lädt Bürgermeisterkandidaten ein (29.07.2020)
Schaufenster: Björn Reile kandidiert für das Bürgermeisteramt (26.07.2020)
Schaufenster: Gewerbeverein Roisdorf Björn Reile (31.07.2020) 
Pressemitteilung: Vorstellung des Kandidat Björn Reile
General-Anzeiger 18.06.2020: Björn Reile will Bürgermeister werden!
Schaufenster 17.06.2020: Das Rathaus im Blick – Reile geht für die  ABB ins Rennen
Pressemitteilung: Umfangreicher Plakat-Vandalismus in Brenig (24.06.2020)
General-Anzeiger: Unbekannte zerstören Wahlplakate der ABB (26.06.2020)
Strafantrag wegen Zerstörung von Wahlplakaten: Anschreiben vom 29.06.2020   
General-Anzeiger: Auszug – Mehr als 50 Plakate zerstört (02.07.2020) 
General-Anzeiger: 100 Plakate beschmiert und zerstört (10.07.2020)
Meinungsumfrage zur Kommunalwahl 2020 
Zuordnung der Straßen zu den Wahlkreisen
Wahllokale in Bornheim  Stand 2014 (kann sich noch ändern!!)
Ergebnisse der Kommunalwahl 2014
Archiv: Die Aktivitäten der ABB
Archiv: Die Pressemitteilungen der ABB
Archiv: Die Flugblätter der ABB
Archiv: Die Meinungsumfragen der ABB
Archiv: Die Veröffentlichungen der ABB im “Wir Bornheimer”



Politischer Grundanstand komplett verloren gegangen!

Roisdorf: Brunnenstraße / Ecke Brunnenallee

Eingesammelte zerstörte Plakate aus dem Ortsteil Brenig. (nicht vollständig)

Leider haben einige nächtlich ausschwärmende “Hardcore-Wahlkämpfer” jeden politischen Anstand verloren. Das Ergebnis: Täglich erreichen uns neue Meldungen von zerstörten, übermalten, abgerissenen oder spurlos verschwundenen Plakaten. Sachschaden ca. 100 Plakate. Die politische Abteilung der Kriminalpolizei (Staatsschutz) und die Staatsanwaltschaft Bonn ermittelt aufgrund unserer Strafanzeige. Wir veröffentlichen an anderer Stelle einige Beispielfotos von politisch motiviertem Plakatvandalismus in Bornheim. Siehe -> Der Link zum Artikel mit Fotos

………  Diese Seite wird laufend aktualisiert  ….……