“Deutsche Klimaziele” – gigantische Irreführung aus Angst vor den Grünen?

Ein Gastkommentar von Egon W. Kreutzer

5 Gedanken zu „“Deutsche Klimaziele” – gigantische Irreführung aus Angst vor den Grünen?

  1. Manfred Umbach

    Sehr guter Artikel. Da kann man nur noch hinzufügen dass wir ein reiches Land sind ist ein Schmarren. Wir stehen etwa an 14. Stelle in Europa.

  2. Andreas Hofmann

    Das sehe ich genauso wie Du. Die Schlafschafe, unter Einfluß öffentlich rechtlicher Meinungsmache, sind dermaßen Gehirn gewaschen, daß sie bei diesem Ablaßhandel allzugerne mitmachen, egal wie sehr sie sich zukünftig dafür versklaven. Die Abgabenlast ist jetzt schon unerträglich hoch. Die wirklichen menschengemachten Probleme, wie der Rückgang der Biodiversität/ Glyphosateinsatz, Vermüllung der Meere, Atommüll, Schulsystem. All das gerät bei der aktuellen Klimadebatte ins Hintertreffen. Erbärmlich ist das. Fast alle Politiker sind Fehlbesetzungen bis auf wenige Ausnahmen.

  3. Schröder

    Meine Tochter war auch Freitags demonstrieren weil es ihr ein Lehrer geraten hat. An ihrer Schule wird das Fernbleiben am Unterricht nicht geahndet. Wir haben in der Familie mit meiner Tochter darüber diskutiert, ob der “menschengemachte” Klimawandel tatsächlich stattfindet und ob eine CO2-Steuer sinnvoll und notwendig ist. Leider ohne Erfolg. Um ein leuchtendes Beispiel für den Umweltschutz zu geben, wird meine Tochter jetzt nicht mehr mit dem Auto zur Schule gefahren und wieder abgeholt. Außerdem wird nach der Einführung der CO2-Steuer dass Taschengeld entsprechend anteilig gekürzt. Die Steuer darf ja nicht nur Vater und Mutter treffen. So wie es aussieht kommt bei einer Außentemperatur von 35 Grad und entsprechendem Zeitverlust durch die Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs so langsam die Einsicht.

  4. Reuter

    Nach dem Video von Robert Stein kommen mir langsam Zweifel daran, was uns zum Klimawandel offiziell so alles erzählt wird. Keinen Zweifel habe ich, die CO2 Steuer wird kommen, egal ob die CO2-Erderwärmungstherorie stimmt oder nicht. Wir wollen tatsächlich alle noch am Netz befindlichen deutschen Kohlekraftwerke (ca. 20) abschalten, während weltweit ca. 800 neue errichtet werden! Wir Deutsche sind das einzigste Land, was seine wirtschaftliche Lebensgrundlage, die Industrie, derart hemmungslos schwächt. Und das mit einer angeblichen Vorreiterfunktion in unserem angeblich “reichen Land” mit fast Null Auswirkung auf das Welt-Wetter/Klima. Es fragt sich nur, wer denn hier in Deutschland reich ist? Die Masse der Arbeitnehmer mit mehreren Jobs und die Pfandflaschen sammelnden Rentner sicherlich nicht! Da scheinen um der Pöstchen willen alle Parteien außer der AFD auf diesem Klimahype herein zu fallen. Was hier in Deutschland abläuft ist nicht mehr auszuhalten. Das Ausland lacht sich über uns Deutsche kaputt. Und das nicht nur wegen der Klimapolitik und der Flüchtlingspolitik. In Frankreich und Tschechien protestieren die Menschen gegen die Regierung für bessere Lebensbedingungen und in Deutschland demonstrieren technisch unaufgeklärte und instrumentalisierte Jugendliche und deren “grüne Lenker” Freitags für die Einführung einer neuen Steuer. Es scheint ein neues Tabuthema aufgebaut zu werden. Nach der Flüchtlingspolitik und der Kritik an Israel kommt jetzt die CO2-Erderwährmungstheorie dazu. Wer das kritisiert wird persönlich angegriffen und in eine Ecke abgestellt. Wissenschaftler, die diese angebliche “menschengemachte Klimaveränderung über den CO2 Ausstoß” kritisieren, müssen um ihre Jobs bangen. Im Bundestag wird wohl demnächst auch über die Gültigkeit der physikalischen Gesetze per Mehrheitsbeschluss im Parlament abgestimmt. Verrückter geht es nicht mehr.

  5. Schreiner

    Das ist ja interessant. Ich glaubte der Klimawandel über den von Menschen gemachten CO2 Ausstoß würde nur von der AFD kritisiert. Da gibt es zum Beispiel mit Prof. Lüdecke und vielen Anderen durchaus glaubhafte Personen die etwas anderes behaupten. Was soll man denn da noch glauben? Nur eins ist für mich nach der Lektüre einiger Videos sicher. Wenn das mit der CO2 Erderwärmung falsch ist, dann haben wir in Deutschland eine Menge Geld sinnlos verpulvert. Ich werde nun alle Videos aufrufen. Danke ABB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.