Parkzeitbegrenzung Merten-Kirchstraße: Kompromiss in Sicht!

Längsansicht_Kirchstraße_01Die Bürgerinitiative “Freie Parkplätze Kirchstraße” aus Merten hat uns gebeten den unten stehenden Aufruf ins Internet der ABB einzustellen. Dem kommen wir hiermit gerne nach. Wir verstehen allerdings nicht, wieso die Bürgerinitiative von der Verwaltung  zum Ortstermin/Anhörung  NICHT eingeladen wurde. Bürgerbeteiligung bzw. Bürgernähe sehen so NICHT aus. Die ABB wird den von der Bürgerinitiative vorgelegten Kompromissvorschlag unterstützen!

Parkzeit-Begrenzung bei 3  Parkplätzen gegenüber Kindergarten, Parkscheibenregelung, 1 Stunde Höchstparkdauer, Mo. bis Fr. 07:00 bis 16:30 Uhr

Sollte ein befriedigendes Ergebnis für alle Beteiligten auf der Sitzung des Bürgerausschusses nicht gelingen, wird die ABB beantragen, das Thema als Tagesordnungspunkt auf die nächste Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses (StEA) einbringen.


Bürgerinitiative freie Parkplätze Kirchstraße

Bekanntmachung und Aufruf

In der Sache Parkzeitbegrenzung auf der Kirchstrasse gibt es die Möglichkeit für die Bürgerinitiative sich im Rat zu äußern. Am Mittwoch 28.01.2015 tagt der Ausschuss für Bürgerangelegenheiten.

Wir rufen alle Bürger und Bürgerinnen auf, die die Freien Parkplätze auf der Kirchstrasse im Merten erhalten wollen, bei der Sitzung zu erscheinen.

  • Sitzung des Ausschusses für Bürgerangelegenheiten der Stadt Bornheim
  • Mittwoch den 28.01.2015 beginnend um 18:00 Uhr
  • in der Aula der Europaschule Bornheim
  • Goethestraße 1, 53332 Bornheim

Auszug aus dem Beschlussentwurf der Verwaltung (043/2015-9):

Unter Punkt D: „Aus den genannten Gründen soll als Kompromiss lediglich der erste aus Fahrtrichtung Klosterstraße kommende, senkrecht zur Kirchstraße angeordnete Parkblock (beginnend gegenüber Kirchstraße 28) mit einer Parkscheibenregelung (1 Stunde Höchstparkdauer, Mo.–Fr. 7:00—18:00 Uhr) beschildert werden. Die restlichen Stellplätze sollen weiterhin zeitlich unbeschränkt nutzbar bleiben. Die Verwaltung beabsichtigt, die vorgenannte Regelung in Kürze straßenverkehrsrechtlich anzuordnen.“

Die Bürgerinitiative – lehnt die geplante Maßnahme in diesem Umfang ab. Dieser angesprochene Parkblock besteht aus 8 Parkplätzen und fängt nicht vor dem Kindergarten an, sondern weit davor. Auch schließt der Kindergarten schon um 16 Uhr — warum also die Parkzeit-Begrenzung bis 18:00 Uhr?

Die Bürgerinitiative – macht folgenden Kompromiss-Vorschlag: 

Am Samstag, den 10.01.2015, hat eine Begegnung mit dem ursprünglichen Antragssteller der Parkzeitbegrenzung Herrn Feldenkirchen (Ortsvorsteher Merten / UWG) statt gefunden. Er zeigte sich grundsätzlich zu Kompromissen bereit und geht selber von 5 Parkplätzen aus, die vor dem Kindergarten beginnen sollten.

Bürgerinitiative freie Parkplätze Kirchstraße, Ansprechpersonen: Klaus und Gabriella Eisemuth, Oskar Eisemuth Bürger von Merten und Anwohner der Kirchstrasse, 53332 Bornheim/Merten Kirchstr. 28, 02227 — 9215999


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.