Aktive Bürger Bornheim (ABB) können alle 22 Wahlkreise mit Direktkandidaten besetzen

Die Aktiven Bürger Bornheim haben am Samstag, den 15.03.2014 in der Gaststätte “Zum letzten Groschen” in Bornheim alle 22 benötigten Direktkandidaten für die Stadtratswahl aufgestellt.

“Die Unterlagen gehen nun zum Wahlleiter und werden dort geprüft. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten wir die Formulare, um die benötigten Unterstützungsunterschriften zu sammeln. Dafür haben wir dann nur noch knapp 3 Wochen Zeit.” sagt der 2. Vorsitzende Jürgen Weiler, der in seinem Wohnsitz-Wahlkreis “Bornheim II” kandidiert und auf den 2. Platz der Reserveliste der ABB gewählt wurde. Weiler ergänzt: “Also keine Zeit, sich auf dem bisher Erreichten auszuruhen, sondern noch ein gutes Stück Arbeit.”

Der im Wahlkreis “Widdig” und auf dem 1. Listenplatz antretende Vorsitzende Paul Breuer fügt hinzu: “Wir brauchen nun dringend Unterstützungsunterschriften von allen Bornheimern, die wollen das sich in ihrer Stadt etwas ändert. So eine Unterstützungsunterschrift verpflichtet natürlich niemanden, uns dann auch zu wählen, sondern sorgt lediglich dafür, dass die Bornheimer Bürger bei den Kommunalwahlen die Möglichkeit haben, für uns zu stimmen. Wenn jemand am 25. Mai sein Kreuz trotzdem bei uns machen möchte, freut uns das natürlich um so mehr.”

Eine der wesentlichen Forderungen aus dem Programm der ABB lautet:
Wir wollen eine ernsthafte Beteiligung der Bürger bei elementaren Entscheidungen. Die Möglichkeit, wichtige Entscheidungen vor der Beschlussfassung im Rat durch einen Ratsbürgerentscheid abklären zu lassen, soll ernsthaft genutzt werden. „Das lassen wir uns von den Bürgern nicht aus der Hand nehmen!“ Solche Willensäußerungen wollen wir uns im Rat nicht mehr anhören.

Die gerade aufkeimende Diskussion zum Thema Parken auf dem Peter-Fryns-Platz zeigt einmal mehr, wie dringend eine neue politische Kraft in Bornheim benötigt wird. “Es war absehbar, dass der damalige Beschluss, das Parken zumindest in Teilbereichen wieder zu erlauben, nur darauf ausgelegt war, die Gemüter zu beruhigen, bis Gras über die Sache gewachsen ist,” meint Manuela Weiler, die als Direktkandidatin im Einbahnstraßen-Wahlkreis “Bornheim I” antritt. “Nun will man noch schnell vor der Kommunalwahl neue Fakten schaffen.”

Die Direktkandidaten der ABB im Überblick:
  • Wahlkreis G1 Roisdorf I – Heinz-Wolfgang Horch
  • Wahlkreis G2 Roisdorf II – Adelheid Wirtz
  • Wahlkreis G3 Bornheim/Roisdorf – Dirk Heisterbach
  • Wahlkreis G4 Bornheim I – Manuela Weiler
  • Wahlkreis G5 Bornheim II – Jürgen Weiler
  • Wahlkreis G6 Bornheim III – G. H.
  • Wahlkreis G7 Brenig – Heinrich Weiler
  • Wahlkreis G8 Dersdorf/Waldorf – Wolfgang Peckart
  • Wahlkreis G9 Waldorf – Hannelore Peckart
  • Wahlkreis G10 Kardorf – Marcel Weiler
  • Wahlkreis G11 Hemmerich/Rösberg – Jan Weiler
  • Wahlkreis G12 Rösberg/Merten – Hedy Mandt
  • Wahlkreis G13 Merten I – Pascal Mandt
  • Wahlkreis G14 Merten II – Siegmar Lathan
  • Wahlkreis G15 Walberberg I – Matthias Breuer
  • Wahlkreis G16 Walberberg II – Sabrina Weiler
  • Wahlkreis G17 Sechtem I – Marcus-Günther Rey
  • Wahlkreis G18 Sechtem II – Heinz Günter Bianchi
  • Wahlkreis G19 Widdig – Paul Breuer
  • Wahlkreis G20 Uedorf/Hersel – M. U.
  • Wahlkreis G21 Hersel I – Helmuth Arnold Becker
  • Wahlkreis G22 Hersel II – Margot Becker

Wer mehr über die Arbeit der ABB erfahren oder mitmachen möchte, findet weitere Informationen auf der Homepage unter www.AktiveBuergerBornheim.de oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/AktiveBuergerBornheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.