Flüchtlinge in Bornheim

Bitte anklicken —>  Flüchtlinge in Bornheim – Vorlage im Rat vom 03.12. 2015

Es handelt sich um eine PowerPoint Präsentation. Auf dem Rechner muss ein Programm installiert sein, dass solche Dateien lesen und anzeigen kann (z.B. MS-Office oder OpenOffice).

Mit dem unten stehenden Link können Sie das kostenlose OpenOffice laden und auf Ihrem Rechner installieren, sofern Ihr Rechner die Datei nicht anzeigen kann.

—-> https://www.openoffice.org/de/


 

1 Gedanke zu „Flüchtlinge in Bornheim“

  1. Geehrte Damen und Herren der ABB.
    Vorab vielen Dank für die reichlichen Informationen aus der Presse. Es ist schon verwunderlich, dass sich ein Amerikaner traut das auszusprechen was viele Deutsche denken. Frau Merkel hat nicht erkannt was noch auf uns zukommt. Sie handelt nicht. Bürgermeister Henseler handelt aber auch nicht. Er müßte doch nur sagen: Es ist genug, wir können nicht noch mehr Flüchtlinge aufnehmen. Entweder darf oder er will das nicht. Die Vorfälle in Bornheim, wo Flüchtlinge über die Stränge geschlagen haben, dürfen sich nicht wiederholen. Der braune Mopp reibt sich doch nur die Hände. Wer die Flüchtlinge kritisiert, wird gleich als rechts bezeichnet. Es geht aber nicht um die Flüchtlinge, sondern um die Politik die versagt. Der Flüchtlingsstrom muss ähnlich wie in Schweden begrenzt werden, sonst ist Deutschland bald ein anderes Land. Die Kanzlerin sollte den Mittagsschlaf beenden und endlich wach werden und handeln. Das Gleiche gilt auch für Frau Kraft in NRW, die sich hinter Ihrem Innenminister versteckt. Die beiden Damen sollten doch einmal miteinander reden. Es könnte hilfreich sein.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Internetseite wurde an die EU-Datenschutzrichtlinien angepasst. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies gilt jeweils nur für einen Tag. Gespeichert werden bei Kommentaren Name, Vorname und die E-Mailadresse. Zur statistischen Auswertung der Anzahl der Zugriffe und der Online-Meinungsumfragen werden Cookies verwendet. Diese Daten werden nicht ausgewertet, nicht weiter verwendet, nicht überprüft und auch nicht weiter gegeben.

Schließen