Gastbeiträge

 Bürgerinitiativen sind wichtig – sie dürfen nicht ins Abseits abgedrängt werden.

„Wir werden kommunale Bürgerinitiativen grundsätzlich unterstützen, soweit ein Mindestmaß an tragenden Gemeinsamkeiten feststellbar ist.“

So steht es im Grundsatzprogramm der ABB. Aus diesem Grund geben wir den örtlichen Bürgerinitiativen hier einen Raum, um Ihre Anliegen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Für den Inhalt der hier veröffentlichten Themen sind die Verfasser, nicht die ABB-Internetredaktion verantwortlich!


Guten Tag Herr Wirtz,

für die geplante Ausschusssitzung stellen wir folgende Fragen:
1. Was hindert die Stadt, die K 33 n mit in die Planung Se 21 aufzunehmen, wenn der Abruf der genehmigten Landesmittel erst 2017  zum Tragen kommt?
2. Ist der 5. Arm ( K 33n ) im Kreisverkehr  L 190n, K42, L 190  und Kaiserstraße mit in die neue Planung (Ingenieurplanung) aufgenommen worden?
3. Ist die Verbindung K 42 und L 183 in der aktuellen Planung und wird dabei der abfließende Verkehr Richtung Kardorf bis Brühl über die K 42 mit berücksichtigt?

Logo_S21

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Heinz-Jürgen Schmitz, Jan Mahlstedt, Hubert Wöffen


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.